Corona Virus – Herausforderung für unser Immunsystem

Patienteninformationen

Kleine unsichtbare Viren haben sich in unserem ganzen Land ausgebreitet. Viele Menschen sind verunsichert, haben Angst und suchen Hilfe. Gleichzeitig herrscht Besuchsverbot und Ausgangssperre – Treffen mit Freunden, Großeltern oder der Sport im Fußballverein entfällt aus „hygienischen Gründen“.

Das ist alles richtig und muss auch so beachtet werden. Dennoch wird es auch in Zukunft immer wieder Menschen geben, die mit dem Corona Virus oder auch anderen Viren konfrontiert werden. In diesem Moment ist die wichtigste individuelle Verteidigungslinie das eigene Immunsystem. Unser Immunsystem ist teils ein Erbstück unserer Eltern und Vorfahren, das über Millionen Jahre der Evolution differenziert und leistungsstark geworden ist. Zusätzlich wird es tagtäglich durch Einflüsse von außen, Krankheitserreger oder auch Allergene und Umweltgifte auf die Probe gestellt.

Die gute Nachricht: Das Immunsystem ist lernfähig! Es passt sich an neue Herausforderungen an und hält z. B. eine ganze Armee an „Verteidigungszellen“ für den Zweitangriff bereit. Darin könnte zukünftig auch im Hinblick auf das neue Corona Virus der Schlüssel für eine langfristige Genesung liegen.